Langlauf

Auf den Ski die Winternatur erleben? Das ruft auf die Loipe oder aber zur knackigen Skitour.

Parkplatz | ca. 50 m

Länge | 40 km

Schwierigkeitsgrad | mittelschwer

Auf einen Blick

NORDIC CENTER NOTSCHREI

Direkt an der Notschrei Passhöhe, zwischen Freiburg und Todtnau, befindet sich das schneesichere Langlaufparadies Nordic Center Notschrei auf 1100 Metern Höhe.

Das Nordic Center Notschrei bietet Ihnen bestens präparierte Loipen für alle Ansprüche. Egal ob die kleine 3,5 Kilometer Runde oder die anspruchsvolle Stübenwasenspur – hier kommt jeder auf seine Kosten. Es kann sowohl in der klassischen als auch in der Skating Technik gelaufen werden.

  • Stübenwasenspur, 19,6 km für Experten, diese Loipe fordert die Läufer – zahlreiche Auf- und Abstiege sind zu meistern. 550 Höhenmeter sind zu absolvieren. 4 Abkürzungsvarianten sind vorhanden. Das Highlight ist mit Sicherheit der bei guter Sicht unvergleichliche Weitblick bis zu den Alpen, Vogesen und unserem Belchen.
  • Schauinslandspur, 17,2 km für Fortgeschrittene, die Strecke führt meist durch den Wald und ist sehr abwechslungsreich und kupiert. 3 Abkürzungsvarianten sind vorhanden. Sehr schöne Aussicht auf der langen Strecke. Mäßige Anstiege und Abfahrten. Für Anfänger ist die Variante mit 8,2 Kilometern am besten geeignet. Start und Ziel ist gegenüber des Waldhotels am Notschreipass.
  • Haldenspur, variable Streckenlänge bis 3,5 km (je nach Schneelage), auch für Anfänger, Zugang ist über den talseitigen Skiliftparkplatz Haldenköpfle möglich.

Die Beleuchtungszeiten der Loipe sind abrufbar unter www.skilifte-haldenkoepfle.de

  • Nordic Arena (Biathlonanlage), professionelle Langlauf-/ Biathlonanlage am Notschrei. Verschiedene Strecken für alle Könnerstufen vorhanden. Die Beleuchtungszeiten der Loipe sind Dienstag bis Freitag von 18:00 – 21:15 Uhr. Bitte nutzen Sie den Parkplatz am Loipenhaus.

Parkplatz | ca. 50 m

Länge | 30 km

Schwierigkeitsgrad | mittel

Auf einen Blick

Wintererlebnis Hohtann-Wiedener Eck-Belchen

Traumhaft gelegen zwischen Wiedener Eck und Belchen liegt das ruhige und abwechslungsreiche Langlaufgebiet Hohtann.

Dieser Winter gehört Dir. Keine 30 Fahrminuten von Münstertal entfernt befindet sich das Wintererholungsgebiet Hohtann.

Umgeben von der beeindruckenden Naturkulisse unseres 1.414 m hohen Belchen – machen tief verschneite Wälder und freie Höhen mit Aussichten bis zur schneebedeckten Alpenkette, das Loipennetz der Region rund um den Belchen zu einem besonders attraktiven Wintersportgebiet. Auf knapp 40 km Länge finden Anfänger, Fortgeschrittene sowie Profis beste Bedingungen auf Loipen verschiedener Schwierigkeitsgrade vor. Des Weiteren sorgt der Anschluss an die Loipen des Nordic Center Notschrei für weitere Abwechslung.

Die Geschichte der Hohtann-Loipe ist eng verwoben mit dem früheren staatlichen Forstamt Schönau. Deren Leiter, Dr. Wolf Drescher etablierte in seinem Schaffen verschiedene Erholungseinrichtungen. Vielen ist sicherlich der heute sehr beliebte Philosophenweg bekannt. Die Einrichtung der Hohtann-Loipe, wurde unter seiner Leitung 1974 erstellt. Neben den Einheimischen, erfreut sich die gesamte Tourismusregion über deren Bestand. Mit leichten Veränderungen kann seit letztem Winter das Loipenangebot auch komplett in der Skating-Technik angeboten werden.

Die verfügbaren Loipen:

  • Drescherspur, 1,4 km für Einsteiger – Der Rundkurs verläuft an der Hohtann-Hütte vorbei, meist im geschützten Wald.
  • Tonispur, 4,4 km – Am Haus Bergfried, nahe der Belchen-Seilbahn startet die Tonispur zunächst bergan auf die wunderschöne Stuhlsebene am Belchen. Dort einmal angelangt, offenbart sich eine leichte Runde mit schönem Panorama.
  • Försterspur, 5,6 km für Fortgeschrittene – Glanzpunkt der Försterspur ist sicherlich die Freifläche „Hirzenmoos“.
  • Kostloipe, 7,5 km für Fortgeschrittene – Ein abwechslungsreicher Rundkurs mit Möglichkeit auf 5 km zu verkürzen. Als einzige Loipe bekommen die Besucher Blicke zum Feldberg und dem schönen Belchen. Start gegenüber des Parkplatzes.
  • Panoramaspur, 10,6 km – Verläuft zunächst auf der Försterspur, nach der Freifläche Hirzenmoos erfolgt eine längere Abfahrt. Es folgen Aussichten zur Gemeinde Wieden und zur benachbarten Notschrei-Loipe am Schauinsland.

Vom Notschrei bis nach Multen verläuft das Ende des rund 100 km langen Schwarzwälder Fernskiwanderwegs Schonach – Belchen.

Neben den Loipen bietet der Winterwanderweg Hohtann – Multen – Belchenbahn einzigartige Winterimpressionen zu Fuß oder auf Schneeschuhen.

Auch Familien kommen nicht zu kurz: Direkt an der Hohtann-Hütte bietet sich die Möglichkeit zum Schlitteln.

Der große Parkplatz, die urige bewirtete Hohtann-Hütte, die Vielzahl an Möglichkeiten und die gute Erreichbarkeit garantieren einen erlebnisreichen Wintertag. Die einsame Stille der Winterlandschaft wird zum unvergesslichen Schwarzwald-Erlebnis.

Parkplatz | Schonach/Belchen-Multen

Länge | 100 km

Schwierigkeitsgrad | schwer

Auf einen Blick

FERNSKIWANDERWEG SCHONACH–BELCHEN

Der Fernskiwanderweg von Schonach zum Belchen ist der bekannteste und längste Ski-/Etappenwanderweg in ganz Europa.

Einmal im Jahr findet auf ihr der härteste Skimarathon statt, den der Schwarzwald zu bieten hat: Über 100 Loipenkilometer trennen Schonach vom Belchen. Bei uns erleben Sie den landschaftlich besonders reizvollen Abschnitt zwischen dem Trubelsmattkopf und dem Belchen.

TOURENSKI

Branden
Der prominente Weidberg des Obermünstertals bietet in schneereichen Wintern eine vorzügliche Tourenmöglichkeit, die in der langen Brandenabfahrt gipfelt. Einstieg für Bequeme ist am Heidsteinlift. Von dort über die Breitnauer Weide auf den Breitnauer Kopf und dann durch eine Waldschneise hinunter zum Branden.

Belchen
Der Anstieg über den Westweg vom Haldenhof ist bei guter Schneelage auch eine lohnende Skitour auf den Belchen.

Stohren
Wussten Sie, dass die Kinder von den Bauernhöfen des Stohren die wohl frühesten Tourengeher unserer Region waren? Davon zeugt ein packendes Filmdokument aus den 50er Jahren des vergangenen Jahrhunderts: Morgendlicher Schulweg der Stohrenkinder! In schneereichen Wintern zur Nachahmung empfohlen…

Impressum       Datenschutz       Kontakt       Shop       AGB's

Zweckverband Breisgau-Süd Touristik
Wasen 47 | 79244 Münstertal
Tel. +49(0) 7636 / 70740
touristinfo@muenstertal-staufen.de

© 2018 Zweckverband Breisgau-Süd Touristik